Was ist IT-Management?

Was ist IT-Management?

Das IT-Management beschäftigt sich mit der Steuerung der IT im weiteren Sinne. Das heißt konkret, es geht nicht ausschließlich um Hard- und Software, sondern auch um die Steuerung von Aufgaben, Zielen und personellem Umfeld, sofern dies einen Schnittpunkt mit der IT hat.

Ziel des IT-Managements ist es den Wertbeitrag der IT zum Gesamterfolg der Unternehmung zu steigern, wobei im Idealfall die Güte der IT angehoben und zeitgleich die Kosten sowie die Risiken der IT gesenkt werden sollten.

 

5 Bereiche des IT-Managements

  1. IT-Service-Management
    Beim IT-Service-Management wird die IT als Dienstleister angesehen, die klar definierte Aufträge (zu festen Konditionen) einem Kunden gegenüber erbringt. Innerhalb dieses Szenarios beschäftigt sich das IT-Service-Management damit, wie sich die IT dem Kunden gegenüber positioniert. (Dabei spielt es keine Rolle, ob der Kunde intern oder extern ist.)
  2. IT-Ressourcen-Management
    Das IT-Ressourcen-Management steuert die Mittel (Ressourcen), die sowohl aus Hard- und Software als auch aus Personal bestehen. Im Rahmen von Outsourcing, Freelancern und der wachsenden Globalisierung hat das IT-Ressourcen-Management in den letzten Jahren eine bedeutende Rolle im IT-Management eingenommen.
  3. IT-Programm -&-Portfolio-Management
    Das IT-Programm-Management fasst einzelne Leistungsbereiche der IT zu Leistungsfeldern zusammen. (Zum Beispiel: Anwendungsentwicklung, Netzwerkbetrieb, Support und Forschungsbereich)
    Im IT-Portfolio-Management werden diese einzelnen Leistungsbereiche dann bezüglich ihrer Konformität mit der IT-Strategie und dem Unternehmensumfeld im gesamten analysiert und bewertet.
  4. IT-Riskmanagement
    Das IT-Riskmanagement befasst sich mit der Identifizierung von Risiken für die IT, sowie deren Analyse, Bewertung und Planung von Präventions- bzw. Gegenmaßnahmen.
  5. IT-Compliance
    IT-Compliance befasst sich mit der Einhaltung von unternehmensinternen, vorgegebenen Richtlinien, die die IT-Landschaft betreffen. Diese Richtlinien können auch den Kontakt mit externen Kunden betreffen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR